Luftzaun von Thomas Rentmeister in Nantesbuch

Über uns

Nantesbuch – Landschaft und Kultur

Im Herzen des bayerischen Voralpenlandes liegt Nantesbuch inmitten von Wald, Wiesen und Mooren.

Hier wirkt die Stiftung Kunst und Natur auf ihrem weitläufigen Naturgelände.
Auf ca. 320 ha entwickelt und pflegt sie die Landschaft mit umfassenden Maßnahmen in Renaturierung, Landschaftspflege, Waldumbau sowie extensiver Land- und Forstwirtschaft.

Im Süden des Gebiets liegt das Lange Haus als zentraler Veranstaltungsort und Ausgangspunkt für ein vielfältiges Kultur- und Vermittlungsprogramm.

In der weiteren Entwicklung soll das Areal des heutigen Wirtschaftshofs (Gut Nantesbuch) neben der landwirtschaftlichen Nutzung auch vermehrt für den Austausch und die vertiefte Begegnung und Auseinandersetzung mit Kunst und Natur zur Verfügung stehen.

Impressionen

Kunst und Natur digital
Nicht nur für die Corona-Pause finden sich hier einige Angebote, die die Erfahrungswelt der Stiftung Kunst und Natur ins Digitale übersetzen.
Mehr