1. Nantesbuch
  2. ReferentInnen, DozentInnen und KünstlerInnen

Quartett, Klenke

Klenke Quartett © Marco Borggreve

Das Klenke Quartett bereichert seit 25 Jahren in unveränderter Besetzung das internationale Konzertleben. Es besteht aus den vier Musikerinnen Annegret Klenke, Violine, Beate Hartmann, Violine, Yvonne Uhlemann, Viola, und Ruth Kaltenhäuser, Violoncello. Das Ensemble gilt ‹als eine der profiliertesten europäischen Formationen› (Gewandhaus-Magazin). Tiefgründigkeit, Gesanglichkeit, intimes Musizieren gepaart mit einer starken Programmdramaturgie sowie einer Klangintensität bis in den leisesten Ton zeichnen das Klenke Quartett aus. Für ihre zahlreichen CD-Aufnahmen u.a. mit Werken von Haydn, Mozart und Schubert wurden sie mit dem begehrten Choc du Mois, dem Midem Classical Award und wiederholt mit dem Supersonic Award ausgezeichnet. Zum Repertoire gehören auch die Komponisten des 20. Jahrhunderts sowie Kindermusikproduktionen.

Vergangene Veranstaltungen mit Klenke Quartett

Vom Ursprung der Tage
MOOSBRAND - LITERATUR- UND MUSIKFEST
Vom Ursprung der Tage
Lyrik-Matinee mit John Burnside; Axel Milberg liest Vladimir Nabokov

Sonntag, 22.09.19, 11.00 Uhr

Ausgebucht

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.