1. Nantesbuch
  2. ReferentInnen, DozentInnen und KünstlerInnen

Mooney, Kevin

© Bettina Schmucki

Kevin Mooney ist ein irischer Musiker. Seine musikalische Karriere nahm 1976 mit der anarchistischen Punkband "The European Cowards" ihren Anfang. Mooney wurde kurz darauf Bassgitarrist bei "Adam and the Ants". Nachdem er die Band verlassen hatte, gründete er erst "Wide Boy Awake" und später die Band "Max". Zudem arbeitete Mooney mit der Musikerin Sinéad O'Connor zusammen. Nachdem er einige Jahre in Florida und Boston Massachusetts verbracht hatte, kehrte er nach London zurück und gründete die Band "Lavender Pill Mob". Heute arbeitet Mooney als Solokünstler, schreibt, nimmt auf und produziert im Atelier der Hermit Group 1. Gegenwärtig lebt er in Berlin, London, Dublin und der Schweiz.

Vergangene Veranstaltungen mit Kevin Mooney

Thementage Anthropozän – Theater des Anthropozän
NANTESBUCH - SONDERVERANSTALTUNG
Thementage Anthropozän – Theater des Anthropozän
Requiem für einen Wald

Freitag, 22.10.21, 20.00 Uhr

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.