1. Nantesbuch
  2. ReferentInnen, DozentInnen und KünstlerInnen

Milberg, Axel

Axel Milberg © Jim Rakete

Axel Milberg, geboren 1956 in Kiel, wuchs dort in Düsternbrook auf. Nach dem Abitur an der Gelehrtenschule begann er ein Literaturstudium in Kiel, zog dann nach München, wo er von 1979 bis 1981 an der Otto Falckenberg Schule das Schauspielstudium absolvierte. Von Dieter Dorn wurde er direkt an die Münchner Kammerspiele engagiert und spielte die nächsten fünfzehn Jahre fast ausschließlich Theater. Mit den Kinofilmen ‹Nach Fünf im Urwald›, ‹Hannah Arendt› und ‹Rossini› und den Fernsehmehrteilern ‹Jahrestage› und ‹Es geschah am helllichten Tage› wurde er einem Millionenpublikum bekannt und ist als Klaus Borowski einer der beliebtesten Tatort-Kommissare. Von ihm ist 2019 der Roman ‹Düsternbrook› erschienen.

Vergangene Veranstaltungen mit Axel Milberg

Vom Ursprung der Tage
MOOSBRAND - LITERATUR- UND MUSIKFEST
Vom Ursprung der Tage
Lyrik-Matinee mit John Burnside; Axel Milberg liest Vladimir Nabokov

Sonntag, 22.09.19, 11.00 Uhr

Ausgebucht

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Streifzüge in die Zeit
MOOSBRAND - LITERATUR- UND MUSIKFEST
Streifzüge in die Zeit
Veranstaltungspass zum Besuch aller Veranstaltungen des dreitägigen Literatur- und Musikfests

3 Tage, 20.- 22.09.19

Ausgebucht

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.