Kulturen der Menschheit: Tuareg – Leben und arbeiten ohne Grenzen

Begleitprogramm zum "Sternenhimmel der Menschheit"
ABENDVERANSTALTUNG
Bild: Anja Fischer
Bild: Anja Fischer

Der Abend führt in die Sahara- und Sahelgebiete von Algerien, Libyen, Niger, Mali und Burkina Faso. Die Tuareg sind eine nichtarabische, indigene Völkergruppe die über Generationen hinweg als Nomaden lebten, ohne feste Landesgrenzen, mit wenig Besitz und mehr kulturellen als materiellen Schätzen. 

Georg Klute und Anja Fischer erlauben als ausgewiesene Kenner einen Blick in dortige Lebenswelten, erzählen von alltäglicher Arbeit, von Sprache und Kultur und von einem zugleich pragmatischen und reichen Minimalismus der Menschen vor Ort. Gemeinsam mit den Gästen gehen sie der Frage nach, was es wohl bedeuten mag, von der extremen Natur der Wüstengebiete umgeben zu sein. Aber auch, welche politischen Erschütterungen die Wüste erfassen und vor welche Probleme dies die über mehrere Staatsgrenzen hinweg lebenden Tuareg-Gemeinschaften stellt. Wie behauptet sich diese Kultur zwischen Sahara-Tourismus, Flüchtlingsströmen, Klimawandel und Bürgerkriegen? Wie bedroht ist sie und wie wird sie sich in Zukunft vielleicht verändern? 

Die Kultur- und Sozialanthropologin Dr. Anja Fischer erforscht an der Universität Wien sowie in Algerien und dem Niger die Sprache, die Arbeit, das Nomadentum und die Auswirkungen der Moderne auf die Tuareg. Sie lebte über Jahre bei Gruppen und Familien der Imuhar, wie sich die nördlichen Gruppen in Algerien selbst nennen. 

Der Ethnologe Prof. Dr. Georg Klute reist ebenfalls seit vielen Jahren auf dem afrikanischen Kontinent und pflegt dabei besondere Verbindungen zu den Tuareg im Sahel. Er ist spezialisiert auf ethnische Konfliktforschung und setzt sich mit dem Verein Tamat e.V. stark für eine Entwicklungszusammenarbeit auf Augenhöhe mit den Tuareg ein. 



STERNENHIMMEL DER MENSCHHEIT 

Das größtmöglich denkbare und zugleich für die Menschen auf aller Welt gleichermaßen wahrnehmbare Naturphänomen – der Sternenhimmel – diente und dient zu allen Zeiten als Projektionsfläche für die Kulturen der Menschheit. In den zahllosen, über den Himmel verteilten Lichtpunkten sah und sieht eine jede Kultur bis heute jeweils andere Figuren. Schöpft aus ihnen ihre Mythen und Sagen.

Unter dem Titel „Sternenhimmel der Menschheit“ trägt der Autor Raoul Schrott über einen Zeitraum von mehreren Jahren die gewaltigen kosmischen Bilder-Bücher von 17 Kulturen aus allen Kontinenten zusammen: Inuit, Nördliche Dene, Navajo, Maya, Anden, Bororo, Tahiti, Maori, Aborigines, Palawan, China, Indien, Mesopotamien, Araber, Altes Ägypten, Tuareg und /Xam. 

Die Stiftung Kunst und Natur begleitet die Entstehung dieses groß angelegten Kultur-Projektes mit einem umfassenden begleitenden Programm. Die Sternenhimmel-Kultur-Abende widmen sich den 17 einzelnen im Atlas-Projekt erschlossenen Kulturen aus kulturwissenschaftlicher Perspektive. Filme, Kulturdarbietungen, Gespräche und Vorträge gewähren im Dialog mit Vertreter:innen der Kulturen und Herkunftsnationen und einschlägigen Kulturwissenschaftler:innen Einblick in Denkweisen, Weltbilder und zum Teil auch die aktuelle Situation dieser häufig vordergründig fremdartig wirkenden Kulturräume.  

sternenhimmel-der-menschheit.de


---

HINWEIS CORONA-LAGE 

Bei dieser Veranstaltung gilt die 2G-Regel. Weitere Informationen zu Ihrem Veranstaltungsbesuch finden Sie hier. 
Wir müssen uns leider vorbehalten, auch kurzfristig bei Änderung der aktuellen Corona-Regelungen die Teilnehmerzahl der Veranstaltungen zu reduzieren und bereits erworbene Tickets zu stornieren und zurückzuerstatten.


Diese Veranstaltung wird voraussichtlich im März 2022 nachgeholt.

Details

Donnerstag, 11.11.21
19.00 Uhr
Einlass: 18.30 Uhr

Regulär Vor-Ort-Teilnahme 12 €
Reduziert Vor-Ort-Teilnahme 8 €

Die Wahl zwischen regulärem und reduziertem Kostenbeitrag liegt im Ermessen der Teilnehmenden.

Geändert



Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Es gilt die 2G-Regel.

Veranstaltungsort

Bad Heilbrunn: Langes Haus

Karpfsee 12
83670 Bad Heilbrunn

Transfer

Transfer ab U3/P&R Aidenbachstraße München 17.40 Uhr, ab Bhf. Penzberg 18.20 Uhr. Rückfahrt ab Langes Haus 21.30 Uhr.

Mit

Anja Fischer
Georg Klute

Kontakt

+ 49 (0)8046 2319 115
veranstaltungen@kunst-und-natur.de

Ähnliche Veranstaltungen

Donnerstag
02.09.21

Donnerstag, 02.09.21
NANTESBUCH - FESTIVAL
Sternenhimmel der Menschheit
Sterne und Bilder

Ausgebucht

Ausgebucht

Raoul Schrott über den "Sternenhimmel der Menschheit", Sibylle Anderl und Heino Falcke im Gespräch, Musik von DJ Maryama Luccioni aka Maryisonacid

Regulär Vor-Ort-Teilnahme 35 €
Reduziert Vor-Ort-Teilnahme 25 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Donnerstag
02.09.21

Donnerstag, 02.09.21
NANTESBUCH - FESTIVAL
Sternenhimmel der Menschheit – Landschaftsradio
Sterne und Bilder

Den Sternenhimmel-Tag live per Kopfhörer auf dem Festival-Gelände miterleben – Raoul Schrott, Sibylle Anderl, Heino Falcke, DJ Maryama Luccioni aka Maryisonacid

Regulär Vor-Ort-Teilnahme 10 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Freitag
03.09.21

Freitag, 03.09.21
NANTESBUCH - FESTIVAL
Sternenhimmel der Menschheit
Der Sternenhimmel der Inuit

Ausgebucht

Ausgebucht

Das Sternbild Orion erzählt von Raoul Schrott und Florian Freistetter, Szen. Lesung mit Corinna Harfouch, Melika Foroutan und Ulrich Noethen zum Sternenhimmel der Inuit, Inuit-Kehlkopf-Gesang mit dem Katajjak-Duo, Musik von DJ Charlotte Bendiks

Regulär Vor-Ort-Teilnahme 35 €
Reduziert Vor-Ort-Teilnahme 25 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Freitag
03.09.21

Freitag, 03.09.21
NANTESBUCH - FESTIVAL
Sternenhimmel der Menschheit – Landschaftsradio
Der Sternenhimmel der Inuit

Den Sternenhimmel-Tag live per Kopfhörer auf dem Festival-Gelände miterleben – Raoul Schrott, Florian Freistetter, Corinna Harfouch, Melika Foroutan und Ulrich Noethen, Inuit-Kehlkopf-Gesang mit dem Katajjak-Duo, DJ Charlotte Bendiks

Regulär Vor-Ort-Teilnahme 10 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Samstag
04.09.21

Samstag, 04.09.21
NANTESBUCH - FESTIVAL
Sternenhimmel der Menschheit
Der Sternenhimmel der Tuareg

Ausgebucht Geändert

Ausgebucht Geändert

Raoul Schrott im Gespräch mit internationalen Kulturastronomen, Blick ins All mit Bruno Leibundgut, Szenische Lesung mit Katja Bürkle und Michael Rotschopf, Desert Blues mit Amanar – Ahmed Ag Kaedy & Tuareg Musicians, Musik von DJ Nomad

Kurzfristige Besetzungsänderung: Blixa Bargeld entfällt, Katja Bürkle statt Nadeshda Brennicke

Regulär Vor-Ort-Teilnahme 45 €
Reduziert Vor-Ort-Teilnahme 35 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Samstag
04.09.21

Samstag, 04.09.21
NANTESBUCH - FESTIVAL
Sternenhimmel der Menschheit – Landschaftsradio
Der Sternenhimmel der Tuareg

Geändert

Geändert

Den Sternenhimmel-Tag live per Kopfhörer auf dem Festival-Gelände miterleben – Raoul Schrott, internationale Kulturastronomen, Bruno Leibundgut, Katja Bürkle, Michael Rotschopf, Amanar – Ahmed Ag Kaedy & Tuareg Musicians, DJ Nomad

Kurzfristige Besetzungsänderung: Blixa Bargeld entfällt, Katja Bürkle statt Nadeshda Brennicke

Regulär Vor-Ort-Teilnahme 10 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Sonntag
05.09.21

Sonntag, 05.09.21
NANTESBUCH - FESTIVAL
Sternenhimmel der Menschheit
Sterne und Sagen

Sternsagen erzählt von Hans Jörg Uther und Michael Köhlmeier, DJ Set von Uta Winkler

Regulär Vor-Ort-Teilnahme 25 €
Reduziert Vor-Ort-Teilnahme 15 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Sonntag
05.09.21

Sonntag, 05.09.21
NANTESBUCH - FESTIVAL
Sternenhimmel der Menschheit – Landschaftsradio
Sterne und Sagen

Den Sternenhimmel-Tag live per Kopfhörer auf dem Festival-Gelände miterleben – Hans Jörg Uther und Michael Köhlmeier, DJ Uta

Regulär Vor-Ort-Teilnahme 10 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Donnerstag
28.10.21

Donnerstag, 28.10.21
NANTESBUCH - FILM
Sternenfilm – Nostalgia for the Light
Begleitprogramm zum "Sternenhimmel der Menschheit".

Dokumentarfilm von Patricio Guzmán (Chile, 2010, 90 Min) und Gespräch mit dem Astronomen Bruno Leibundgut / Es gilt die 3G-Plus-Regel.

Regulär Vor-Ort-Teilnahme 12 €
Reduziert Vor-Ort-Teilnahme 8 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Donnerstag
25.11.21

Donnerstag, 25.11.21
NANTESBUCH - FILM
Sternenfilm: Sternenjäger – Abenteuer Nachthimmel
Begleitprogramm zum "Sternenhimmel der Menschheit".

Dokumentarfilm von Christian Schidlowski, Rohan Fernando, Hannah Leonie Prinzler, Sebastian Kentner, Johannes Backes (2018, 89 Min.) / Es gilt die 2G plus-Regel.

Regulär Vor-Ort-Teilnahme 12 €
Reduziert Vor-Ort-Teilnahme 8 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Donnerstag
02.12.21

Donnerstag, 02.12.21
NANTESBUCH - ABENDVERANSTALTUNG
Kulturen der Menschheit: Inuit – Leben im Eis heute
Begleitprogramm zum "Sternenhimmel der Menschheit".

Motiv Angry Inuk, Film von Alethea Arnaquq-Baril
Motiv Angry Inuk, Film von Alethea Arnaquq-Baril
Impulsvortrag der Kulturphilosophin Barbara Schellhammer, Gespräch sowie Screening des Films "Angry Inuk" / Es gilt die 2G plus-Regel.

Regulär Vor-Ort-Teilnahme 12 €
Reduziert Vor-Ort-Teilnahme 8 €

Motiv Angry Inuk, Film von Alethea Arnaquq-Baril
Motiv Angry Inuk, Film von Alethea Arnaquq-Baril
Dienstag
14.12.21

Dienstag, 14.12.21
NANTESBUCH - FÜHRUNG
Sterne, Schnuppen und Frühstück - Den Geminidenschauer erleben
Begleitprogramm "Sternenhimmel der Menschheit".

Ausgebucht Termin geändert

Ausgebucht Termin geändert

Sternenhimmel über Nantesbuch, Foto: Sinan von Stietencron
Sternenhimmel über Nantesbuch, Foto: Sinan von Stietencron
Gemeinsames beobachten des Geminiden-Sternschnuppenschauer in den frühen Morgenstunden mit anschließendem Frühstück ab 6.30 Uhr im Langen Haus / Es gilt die 2G plus-Regel.

Regulär Vor-Ort-Teilnahme 10 €
Reduziert Vor-Ort-Teilnahme 6 €

Veranstaltung ausgebucht

Sternenhimmel über Nantesbuch, Foto: Sinan von Stietencron
Sternenhimmel über Nantesbuch, Foto: Sinan von Stietencron
Donnerstag
16.12.21

Donnerstag, 16.12.21
NANTESBUCH - ABENDVERANSTALTUNG
Sternenfilm: Space Dogs
Begleitprogramm "Sternenhimmel der Menschheit".

Dokumentarfilm von Elsa Kremser & Levin Peter, deutsch, 2019, 91 Min. / Es gilt die 2G plus-Regel.

Regulär Vor-Ort-Teilnahme 12 €
Reduziert Vor-Ort-Teilnahme 8 €