Bedingungsloses Grundeinsingen – Digitale Gesangsstunde mit Bernadette La Hengst und Claudia Wiedemer

Kunst und Natur um halb eins
KUNST UND NATUR FÜR ÜBERALL
Bild: Jasper Kettner
Bild: Jasper Kettner

Mit Online-Singen durch die Krise 

„Singen im Chor ist Resonanz mit uns und der Welt“ (Hartmut Rosa)

Die Berliner Songschreiberin und bedingungslose Chorleiterin Bernadette La Hengst lädt zum gemeinsamen Singen ein. Zusammen mit der Schauspielerin Claudia Wiedemer singen wir Lieder über das Prinzip Hoffnung, Süße Solidarität oder Biodiversität. Gemeinsam schaffen wir ein singliches Netzwerk unserer Stimmen über ganz Deutschland verteilt. Alle können mitsingen, auch ohne Notenkenntnisse oder Gesangserfahrung.

Seit zwei Jahren leitet Bernadette LaHengst den 100köpfigen Berliner Chor der Statistik, mit dem sie sich zur Zeit online durch die Krise singt. 

Alle technische Hinweise zu dieser Veranstaltung finden Sie hier. 

Details

Dienstag, 02.03.21
12.30 Uhr
Einlass: 12.15 Uhr

Regulär 5,00 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Diese 40-minütige Veranstaltung findet online über einen Stream statt. Nach Buchung erhalten Sie einen Zugangslink per Mail.

Veranstaltungsort

Digital

Mit

Bernadette La Hengst
Claudia Wiedemer

Kontakt

+49 (0)8046 2319 115
veranstaltungen@kunst-und-natur.de

Ähnliche Veranstaltungen

Donnerstag
18.02.21

Donnerstag, 18.02.21
KUNST UND NATUR FÜR ÜBERALL
Aus der Krise lernen? Was wir aus der Pandemie mitnehmen
Kunst und Natur um halb acht

Geändert

Geändert

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber
Ein digitales Kamingespräch zur Rolle von Natur und Umwelt beim Übergang in eine Post-Corona-Zeit.

Veranstaltung entfällt

Regulär 7,50 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber
Dienstag
23.02.21

Dienstag, 23.02.21
KUNST UND NATUR FÜR ÜBERALL
Mit Mauerseglern kreisen
Kunst und Natur um halb eins

Ausgebucht

Ausgebucht

Bild: Klaus Leidorf
Bild: Klaus Leidorf
Ein himmelhoch-luftiger online-Ausflug nach Nantesbuch

Regulär 9,00 €

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Bild: Klaus Leidorf
Bild: Klaus Leidorf
Donnerstag
04.03.21

Donnerstag, 04.03.21
KUNST UND NATUR FÜR ÜBERALL
¡Venga – Chacona! Musik in allen Ecken
Kunst und Natur um halb acht

Bild: Johan Korte
Bild: Johan Korte
Interaktiv – klangvoll – ausgelassen zur eigenen Corona-Chacona

Regulär 7,50 €

Bild: Johan Korte
Bild: Johan Korte
Dienstag
09.03.21

Dienstag, 09.03.21
KUNST UND NATUR FÜR ÜBERALL
Posterity. Per Ohr durch Nantesbuch
Kunst und Natur um halb eins

Posterity – Landschaftsrekorder in Nantesbuch ©Thomas Dashuber
Posterity – Landschaftsrekorder in Nantesbuch ©Thomas Dashuber
Ein künstlerischer-wissenschaftlicher Horchposten für alle mit Markus Maeder

Regulär 5,00 €

Posterity – Landschaftsrekorder in Nantesbuch ©Thomas Dashuber
Posterity – Landschaftsrekorder in Nantesbuch ©Thomas Dashuber
Donnerstag
11.03.21

Donnerstag, 11.03.21
KUNST UND NATUR FÜR ÜBERALL
VerBindungen. Kontaktaufnahme im Netzwerk der Pilze
Kunst und Natur um halb acht

Bild: Mika Johnson
Bild: Mika Johnson
Ein digitales Wald-Tryptichon von Mika Johnson, Marcel Karnapke und Daniel Vlček (in englischer Sprache)

Regulär 7,50 €

Bild: Mika Johnson
Bild: Mika Johnson
Donnerstag
18.03.21

Donnerstag, 18.03.21
KUNST UND NATUR FÜR ÜBERALL
Aus der Krise lernen? Was wir aus der Pandemie mitnehmen: Natur und Umwelt
Kunst und Natur um halb acht

Ausgebucht

Ausgebucht

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber
Ein digitales Kamingespräch zur Rolle von Natur und Umwelt beim Übergang in eine Post-Corona-Zeit.

Regulär 7,50 €

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber
Dienstag
23.03.21

Dienstag, 23.03.21
KUNST UND NATUR FÜR ÜBERALL
Tänzelnd aus der Erstarrung
Kunst und Natur um halb eins

Tanzraum Penzberg in Nantesbuch, Bild: Thomas Dashuber
Tanzraum Penzberg in Nantesbuch, Bild: Thomas Dashuber
Ein Nantesbucher Lufttanz mit Julia Fegert und dem Tanzraum Penzberg

Regulär 9,00 €

Tanzraum Penzberg in Nantesbuch, Bild: Thomas Dashuber
Tanzraum Penzberg in Nantesbuch, Bild: Thomas Dashuber
Donnerstag
25.03.21

Donnerstag, 25.03.21
KUNST UND NATUR FÜR ÜBERALL
Aus der Krise lernen? Was wir aus der Pandemie mitnehmen: Kunst und Kultur
Kunst und Natur um halb acht

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber
Ein digitales Kamingespräch zur Rolle von Kunst und Kultur beim Übergang in eine Post-Corona-Zeit. In Kooperation mit der Akademie für Philosophische Bildung und WerteDialog

Regulär 7,50 €

Bild: Thomas Dashuber
Bild: Thomas Dashuber
Dienstag
30.03.21

Dienstag, 30.03.21
KUNST UND NATUR FÜR ÜBERALL
VerBindungen. Der Baum als Kunst
Kunst und Natur um halb eins

Adelheid, ein kleiner Baum aus dem Hambacher Wald, gepflanzt im Garten des Mönchehaus Museums, Goslar, Andreas Greiner und Paul Rohlfs 2019
Adelheid, ein kleiner Baum aus dem Hambacher Wald, gepflanzt im Garten des Mönchehaus Museums, Goslar, Andreas Greiner und Paul Rohlfs 2019
Eine Online-Pflanzaktion mit Andreas Greiner

Regulär 7,00 €

Adelheid, ein kleiner Baum aus dem Hambacher Wald, gepflanzt im Garten des Mönchehaus Museums, Goslar, Andreas Greiner und Paul Rohlfs 2019
Adelheid, ein kleiner Baum aus dem Hambacher Wald, gepflanzt im Garten des Mönchehaus Museums, Goslar, Andreas Greiner und Paul Rohlfs 2019