Führung durch das Gelände zu Fuß

mit Sinan von Stietencron
FÜHRUNG
Foto: Lioba Schoeneck
Foto: Lioba Schoeneck

Im Herzen des bayerischen Voralpenlands liegt Nantesbuch, ein einzigartiges, von Wald, Wiesen- und Moor geformtes Stück Erde. Hier entfaltet die Stiftung Nantesbuch ihre Aktivitäten zum Dialog zwischen Natur und Kunst. 
Die Führung lädt zu einem vertieften Einblick in Inhalte und Aktivitäten der Stiftung Nantesbuch ein. Zu Fuß erschließen die Teilnehmer, gemeinsam mit Sinan von Stietencron, Programmkurator für Natur, einen Teil des ca. 320ha großen Geländes der Stiftung Nantesbuch. Auf diesem Gelände plant die Stiftung Nantesbuch eine landschaftliche und ökologische Aufwertung. Sie führt dort zahlreiche landschaftspflegerische, forstliche und renaturierende Aktivitäten durch, um mit viel Respekt und Sorgfalt der Natur eigene Räume zurückzugeben. 

Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Der Witterung entsprechende Kleidung und gutes Schuhwerk werden empfohlen.

Treffpunkt der Führung ist das Lange Haus der Stiftung Nantesbuch (Karpfsee 12, 83670 Bad Heilbrunn).

Veranstaltung entfällt

Details

Sonntag, 28.02.21
14.00 Uhr
Einlass: 13.45 Uhr

Regulär vor-Ort-Teilnahme 5 €

Online-Teilnahme OHNEVERPFL

Anmeldung erforderlich - Dauer: 2,5 Stunden

Geändert



Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Die Führung findet bei jedem Wetter statt. Der Witterung entsprechende Kleidung und gutes Schuhwerk werden empfohlen.

Veranstaltungsort

Permakultur

Transfer

Transfer ab U3/P&R Aidenbachstraße München 13.00 Uhr (Fahrtzeit ca. 50 Minuten) und ab Bhf. Penzberg 13.40 Uhr (Fahrtzeit ca. 10 Minuten). Rückfahrt ab Langes Haus 16.30 Uhr.

Mit

Sinan von Stietencron

Kontakt

+49 (0)8046 2319 115
veranstaltungen@kunst-und-natur.de