160528 Fruehjahrsimpressionen Elias Hassos 005

Der Grüne Salon

Digitalisierung und Nachhaltigkeit in einer sich verändernden Gesellschaft

Mit dem Grünen Salon - Verantwortungsvolle Technik nahm sich die Stiftung Kunst und Natur explizit eines virulenten gesellschaftlichen Themas an: dem Spannungsfeld zwischen blindem Technofortschritt und kritischem Nachhaltigkeitsdiskurs.

Wir befinden uns in bewegten Zeiten. Einschneidende Veränderungen im lebensweltlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Gefüge nehmen schnell Fahrt auf ­ – oftmals unreflektiert, oftmals unkontrolliert. Die Digitalisierung in ihren verschiedenen Facetten trägt stark zu dieser Beschleunigung bei.

Bisher wurde die Entwicklung hin zu einer digitalen Gesellschaft oft einseitig mit linearem Wachstum und grenzenlosem Fortschritt in Verbindung gebracht. Seitens der Wirtschaft, der Politik, mitunter auch der Wissenschaft wurde die soziotechnische Transformation der Gesellschaft wie selbstverständlich vorangetrieben. Diese unbedarfte Nutzung neuer Technologien zieht bereits jetzt weitreichende ökologische und soziale Folgen nach sich. Zugleich eröffnet die Digitalisierung die Möglichkeit, neue Gestaltungsräume für eine zukunftsfähige Welt zu schaffen.

Die zentrale Frage des Grünen Salons lautete: In welcher Form kann Digitalisierung zur Gestaltung einer ressourcenangemessenen und nachhaltig sozial-ökologischen Transformation einer überhitzten Gesellschaft beitragen?

Drei Expert*innen gaben entscheidende Impulse zu dieser Diskussion: Andreas Greiner, Anja Höfner und Niklas Jordan. Die Impulsvorträge dieser drei Gäste führen in eine Podiumsdiskussion und anschließend in eine offene Fragen- und Gesprächsrunde mit dem Publikum.

Grüner Salon – Verantwortungsvolle Technik
THEMENREIHE
Grüner Salon – Verantwortungsvolle Technik
mit Andreas Greiner, Anja Höfner und Niklas Jordan

Donnerstag, 29.04.21, 19.00 Uhr

Geändert

Veranstaltung abgelaufen, keine Buchung mehr möglich.

Coronabedingt sind weitere Veranstaltungen in dieser Themenreihe im kommenden Jahr geplant.

Der Grüne Salon - Verantwortungsvolle Technik wurde von einer digitalen Ausstellung begleitet. Sie zeigt neben Werken von Andreas Greiner und Niklas Jordan eine Videodokumentation der Australischen Künstlerin und Umweltingenieurin Tega Brain. Ihre international angesehenen Arbeiten beschäftigen sich mit den Parametern der Digitalisierung.

Der Grüne Salon - Digitale Ausstellung
Über das Gespräch hinaus bietet die digitale Begleitausstellung die Möglichkeit, sich eigenständig, intensiv und vertieft mit den Fragen nach Techniknutzung und Verantwortung zu beschäftigen.
Mehr