191123 Wild Erkundung 246 Thomas Dashuber

Musikfest 2024

29.-30. Juni 2024

Jäger & Wilderer – Musikfest

Jäger sind in der Natur zu Hause, sind verbunden mit dem Land und Boden – und geben, wenn sie das Richtige tun, der Natur mehr zurück als sie ihr nehmen. Bisher hat die Stiftung Kunst und Natur ihre Jagd verpachtet, nun liegen die Rechte wieder bei uns – und so widmen wir uns in unserem jährlichen Musikfestival der Jagd.


An beiden Tagen präsentiert ein Handwerksmarkt altbairische Produkte: Jagd-Rücksäcke (Jürgen Seidel), Altbairische Hüte (huadmo), Wildwürst (aus eigener Nantesbucher Produktion), Filzröcke (Wuide Henna) und Janker (Liebling Manufaktur) – Eintritt frei und ohne Anmeldung.


Das Programm

{ block.image.fist().title }}

Jäger & Wilderer – Musikfest: Die Jagd in Nantesbuch

Sa, 29. Juni 2024, 16.00 – 17.30 Uhr

Führungen und Vorträge

Führung zu Fuß zum Thema Jagd auf dem Stiftungsgelände, Forst und Wildtiermanagement – vorab Einführung durch Börries von Notz, Geschäftsführer der Stiftung Kunst und Natur.

Jäger sind in der Natur zu Hause, sind verbunden mit dem Land und Boden – und geben, wenn sie das Richtige tun, der Natur mehr zurück als sie ihr nehmen. Die Jagd spielt für uns eine zentrale Rolle bei der Erhaltung von Wildbeständen. Dafür ist ein umfassendes Wissen notwendig und es erfordert bedingungslosen Respekt für die Natur, die Tierwelt und das Ökosystem. Im Kern geht es dabei um die Rolle und Verantwortung, die wir in diesem natürlichen Kreislauf einnehmen. Es geht darum, ein Gleichgewicht zu finden. Bisher hat die Stiftung Kunst und Natur ihre Jagd verpachtet, nun liegen die Rechte wieder bei uns.

Wir stellen in drei parallel-laufenden Geländeführungen das Thema Jagd, Forst und Wildtiermanagement auf dem Gelände der Stiftung Kunst und Natur vor. Geleitetet werden die Führungen von unseren erfahrenen Mitarbeitern der Abteilung Natur- und Landschaft.


Eintritt frei – Anmeldung erforderlich
Bitte achten Sie auf wettergerechte Kleidung und festes Schuhwerk. Die genutzten Pfade sind nicht durchgehend barrierefrei, bitte setzen Sie sich bei Bedarf im Vorfeld mit uns in Verbindung.
Die Veranstaltung entfällt bei Unwetter.

Tickets erwerben

{ block.image.fist().title }}

Jäger & Wilderer – Musikfest: „Wilderer“-Fest

Sa, 29. Juni 2024, 18.00 – 23.30 Uhr

Mit der Tegernseer Tanzlmusi, Josef Menzl & Freunde, Bläser der Münchner Philharmoniker

Dieser Abend – halb Hoagascht, halb Fest – mischt die Musik von Musikanten aus der Region mit Auftritten weithin bekannter Größen: Josef Menzl & Freunde, die Hornistinnen und Hornisten der Münchner Philharmoniker, die statt im Gasteig oder in der Met diesen Abend in Nantesbuch verbringen – und die Tegernseer Tanzlmusi – die vor einem Jahr noch ein wenig bekannter wurden, als Mick Jagger ein gemeinsames Bild mit ihnen postete: an seinem Geburtstag, verbunden mit dem Dank für die tolle Musik. Jagger, der alte Jäger, hat eben Geschmack. Kommt’s und spielt’s und feiert’s mit.


Kostenbeitrag: 14 € | red. 8 €

Tickets erwerben

{ block.image.fist().title }}

Jäger & Wilderer – Musikfest: Kneißl und andere Räuber

So, 30. Juni 2024, 11.00 – 12.30 Uhr

Musikalische Lesung mit Maximilian Brückner & den Riederinger Musikanten

Als Räuber Kneißl brillierte Maximilian Brückner in Marcus H. Rosenmüllers filmischen Meisterwerk. Mit den bekannten Riederinger Musikanten lädt er zur szenischen und musikalischen Lesung, mit Briefen von Kneißl, mit eigens für diesen Tag kuratierten Texten, die – über Jennerwein und den Boarisch Hiasl hinaus – Bayerns Geschichte von Armut und Wilderei in die Jetztzeit holt.


Kostenbeitrag: 14 € | red. 8 €

Tickets erwerben

{ block.image.fist().title }}

Jäger & Wilderer – Musikfest: Tanzboden mit den Well-Buam

So, 30. Juni 2024, 14.00 – 16.30 Uhr

Kommt’s und spielt’s und feiert’s mit

Sie sind schon eine kleine Tradition in Nantesbuch und wieder einmal werden die Karten sicher schnell vergriffen sein. Die Wells sind einfach ein Stück bayerische Kultur.

Kostenbeitrag: 24 € | red. 15 €

Tickets erwerben

Service & Veranstaltungsbesuch

Veranstaltungsort und Parkmöglichkeit

Die Veranstaltungen finden im Freien auf Gut Karpfsee (Karpfsee 12, Bad Heilbrunn) statt. Vor Ort besteht eine Parkmöglichkeit.
Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen (bis auf die Geländeführungen) auf dem nur leicht geheizten/ nicht klimatisierten Heuboden im Langen Haus statt. Der Veranstaltungsort ist nicht barrierefrei. Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren.

Transfer

Für alle Veranstaltungen besteht ein kostengünstiges Transfer-Angebot ab München (Aidenbachstr./auf Höhe Gmunder Str. 40) und ab Bahnhof Penzberg. Der Transfer kann beim Ticketerwerb hinzugebucht werden.

Gastronomie

An beiden Tagen: Verkauf von Speisen und Getränken