Führungen für Gruppen aus Kindergarten, Schulen und Hochschulen

Am Vormittag zwischen 9 und 13 Uhr ist das Museum exklusiv für angemeldete Gruppen aus Bildungseinrichtungen geöffnet: Eine altersgerechte Führung und ein Workshop im Atelier geben Einblicke in unterschiedliche Aspekte der aktuellen Ausstellung. Für den Workshop stehen unterschiedliche Themen zur Auswahl. Bei der Buchung bitte angeben, welcher Workshop gewünscht ist.

Wandelmut - Führung und Workshop

Wir laden junge Menschen herzlich ein, das Thema Wandel in Gesprächen und künstlerischen Workshops zu bearbeiten. In einer sich wandelnden Ausstellung begegnen Euch über fünf Monate hinweg unterschiedliche Projekte und Kunstwerke von wandelmutigen Menschen!

In der Ideenwerkstatt zur Ausstellung geht es um Vorstellungskraft und Kreativität: wir sammeln Möglichkeiten für das Zusammenleben unterschiedlicher Wesen. Was kann und soll sich Eurer Meinung nach wandeln? Wie wollen wir gemeinsam das Leben in der Stadt und auf dem Land gestalten? Folgende Workshops stehen zur Auswahl und schließen sich an den Ausstellungsbesuch an.

Führung und Workshop:

50 € + 2 € Material pro Person (bis 12 Personen)
100 € + 2 € Material pro Person (ab 13 Personen)
Dauer: 2 Stunden

Klassen mit bis zu 30 Personen sind herzlich willkommen.
Ab 12 Personen werden die Gruppen in zwei Hälften aufgeteilt.

Die Durchführung des Kurses richtet sich nach den aktuellen Pandemie-Bestimmungen. Informationen zu den Corona-Vorsorgemaßnahmen im Museum Sinclair-Haus finden Sie hier.


Die Workshop-Themen zur Auswahl:

1. Wandelzeichnungen
Wer zeichnet, zeigt Mut und entwickelt Vorstellungskraft. Gegenstände, Dinge, Wesen und Unwesen verändern sich zeichnerisch von einer Form in die nächste. Wir betrachten die Formen von bekannten und unbekannten Dingen und Fundstücken und verwandeln sie auf dem Papier zu Neuartigem. Steckt nicht in jedem Gegenstand letztlich die Erinnerung an das natürliche Material?


2. Wandelwesen
Der Lust am Zusammensetzten, Entfremden und Verzerren sind keine Grenzen gesetzt, um neue Wesen zu kreieren. Aus den Schattenformen Deiner Arme und Hände können interessante neue Körper entstehen. Durch die Schatten ist es möglich, Körpergrenzen zu erforschen, die gar nicht so eindeutig sind, wie oft angenommen wird. Das eigene Smartphone ist schon wie ein Körperteil für uns geworden. Wer möchte kann sich selbst in ein anderes Wesen verwandeln.


3. Visionen des Wohnens
Die Kinder und Jugendlichen zeichnen und bauen Modelle von Behausungen - für Menschen und andere Lebewesen. Dafür werden Recycling Materialien, Naturmaterialien und Fundstücke verwendet. Wie nehmen Tiere ihre Umgebung wahr? Bienen sehen beispielsweise kein Rot, dafür aber Gelb und Blau und interessieren sich für feinmaschige Muster wie kleine Kreise. Eine Behausung könnte demnach mit einem für Tiere attraktiven Muster gestaltet werden.


4. Was wäre wenn…
Wir untersuchen die Wandelmomenten in unserem Alltag und entwickeln gemeinsam Ideen, andere Menschen durch kreative Freundlichkeiten zu inspirieren. Bilder, Karten und Miniatur-Fahnen werden mit Malerei, Druck und Zeichnung gestaltet und anschließend im öffentlichen Raum hinterlassen.

Wandelmut - Workshop

Wandelmagazin
Wie wäre es, ein Magazin zu gestalten, in welchem Eure Ideen und Visionen vom Leben sichtbar werden? In diesem Workshop entwickelt jede Person eine Seite für das gemeinschaftliche Magazin, das anschließend als Klassenzeitung in der Schule ausgestellt werden kann. Welche Themen wollt ihr sichtbar machen? Klima, Wandel, Gärtnern oder Mut? Alles ist möglich. Wir entwerfen ein Layout mit Bildern, Texten und fügen es zu einem „Zine“ zusammen. Gedruckt wird mit einem Risographen.

Workshop (ohne Führung):
2 Stunden, Kosten: 100 € plus 2€ Material für 12 Personen
Dieser Workshop richtet sich an Gruppen von max. 12 Personen.

Heike Boss
Heike Boss
Besucherservice
T +49 (0) 6172 5950 500
Mehr